Erfolgreiche und innovative Unternehmen gesucht

Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2020“

Berlin, 8. August 2019   Kreative und innovative Tourismusunternehmen aufgepasst, einer der begehrtesten Preise der Tourismusbranche ist wieder zu haben: Der Tourismuspreis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) – der Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“.

Der Wettbewerb verfolgt das Ziel, den Tourismus in den ostdeutschen Urlaubsgebieten weiter zu beflügeln. Die Tourismus- und Freizeitbranche lebt von der Gastfreundschaft und punktet bei den Gästen mit Qualität, gutem Service und kreativen Angeboten. Die „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ rücken die besten Ideen im Tourismus ins Licht und helfen der Branche sich auszutauschen.

Ab sofort können Beiträge aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in den Wettbewerb um die besten Ideen eingebracht werden. Die Ausschreibung wendet sich an touristische Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Verbände, Vereine, Landkreise, Städte und Gemeinden sowie im Tourismus tätige private Personen.

Bewerbungsschluss ist der 15. November 2019.

Die Wettbewerbsbeiträge können aus folgenden Bereichen eingereicht werden:

  • Angebote & Produkte, z. B. Pauschalen, Veranstaltungen, Entwicklung neuer Dienstleistungen, Angebotsbündelung
  • Vertrieb & Preisgestaltung, z. B. Online-Vertrieb, Kooperationen, neue Formen der Preisdifferenzierung
  • Gästewerbung & Gästeinformation, z. B. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen, Social Media
  • Qualitätssicherung, z. B. Servicequalität, Gästebindung, Personalmanagement

Betriebsnachfolge und Unternehmensgründung (Start-up), z. B. Übergabe Familienbetrieb, pfiffige Geschäftsidee

Die Beiträge sollen kreativ, originell und nachhaltig in ihrer Wirkung sein. Sie sollten sich als wirtschaftlich erwiesen haben, eindeutig am Markt positioniert sein und den Markttest insgesamt bestanden haben. Von den eingereichten Beiträgen müssen Impulse für den Tourismus bzw. für die Region ausgehen, sie sollten vernetzt sein mit der regionalen Wirtschaft und eingebettet sein in regionalen Tourismusstrukturen. Die Beiträge sollten Innovationskraft haben, ein Alleinstellungsmerkmal vorweisen und sich mit einem klar erkennbaren Profil von Wettbewerbern absetzen.

Die pfiffigsten Tourismusideen werden am 5. März 2020 während des 23. OSV-Tourismusforums auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin vor großem Publikum öffentlich ausgezeichnet. Jeder der fünf Sieger wird mit einem kurzen Filmportrait für Werbezwecke prämiert.

Die Beteiligung am Wettbewerb ist kostenfrei.

Teilnahmeunterlagen unter www.s-tourismusbarometer.de

Ausführliche Informationen, Zahlen und Fakten erhalten interessierte Touristiker auch auf den Tourismus-Länderveranstaltungen des OSV:

  • Sachsen, 15. August 2019, in Radeberg
  • Brandenburg, 22. August 2019, in Neuruppin
  • Sachsen-Anhalt, 27. August 2019, in Dessau
  • Mecklenburg-Vorpommern, 13. September 2019, in Tribsees - OT Landsdorf

Kontakt

Downloads