Projekte

    Der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV) befasst sich in verschiedenen Einzelprojekten mit den Themen nachhaltige Regionalentwicklung und Demografie.  

  • Projekt "Deutsch-Polnisches Klosternetzwerk"

    In diesem Projekt werden die Wege und Potenziale einer Vernetzung von kulturtouristischen Einrichtungen im deutsch-polnischen Grenzraum aufgezeigt. Das Projekt, dass neben dem OSV auch von den Sparkassen Barnim, Märkisch-Oderland, Oder-Spree und Uckermark gefördert wird, hat ein Netzwerkmanagement installiert, dass unter der Dachmarke "Klosterland" die Entwicklung des Deutsch-Polnischen Klosternetzwerks vorantreibt. Derzeit umfasst das Netzwerk fünf deutsche und sechs polnische Klöster. Eine Machbarkeitsstudie gibt zum Anliegen des Netzwerks und seinen Potenzialen Auskunft. Darüber hinaus geht der Bericht auf die Klöster im Netzwerk ein. Weitere Informationen zum Projekt sind erhältlich über www.klosterland.de sowie über www.facebook.com/klosterland. Über die Potenziale der Vernetzung kulturtouristischer Akteure im ländlichen Raum informiert zudem der gerade veröffentlichte Begleitband zum 1. Symposium im Klosterland. 

  • Projekt "Grosse Emma"

    Seit Anfang 2010 beschäftigt sich der OSV intensiv mit den Herausforderungen der demografischen Entwicklung. Die Situation im ländlichen Raum verdient hierbei ein besonderes Augenmerk. Hier zeigen sich die demografischen Folgen am schnellsten und stärksten. In 2011 hat der OSV zusammen mit Netzwerkpartnern deshalb begonnen, zu überlegen, wie sich die Sparkassen, kommunalen Einrichtungen und weiteren regional verankerten Akteure auf die Entwicklungen im ländlichen Raum einstellen können. Mit dem Konzept der Grossen Emma wurde ein Kooperationsmodell zur Präsenz in der Fläche entwickelt, das auf breites Interesse in der Öffentlichkeit stößt. Derzeit wird die Pilotierung des Modells im Landkreis Meißen vorbereitet. Erste Ergebnisse werden in 2013 erwartet und kommuniziert. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten stellen wir auf folgender Seite bereit (Link)

Kontakt