Mitarbeiter im Portrait

Referent Demografie und Nachhaltigkeit

Bild Dr. Lukas Schreier - Referent Demografie und Nachhaltigkeit - arbeitet im Team Sonderaufgaben.

Wie sind Sie zum OSV gekommen?
Nach meinem VWL- und Philosophiestudium habe ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die kommunale Daseinsvorsorge untersucht. Die Aussicht, beim Ostdeutschen Sparkassenverband strategische Geschäftsfelder weiterzuentwickeln, entsprachen meinem Wunsch, bei meiner Arbeit einen engeren Austausch mit der Praxis zu haben.
 
Mit welchen Themen beschäftigen Sie sich derzeit?

Ich wirke bei der Erarbeitung von Sharing-Konzepten für den ländlichen Raum mit. Damit sollen Sparkassen aber auch anderen Dienstleistern Möglichkeiten eröffnet werden, in der Fläche präsent zu bleiben. Außerdem unterstütze und berate ich Sparkassen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Aktuell begleite ich unsere Mitgliedssparkassen dabei, die vom Gesetzgeber geforderte Nachhaltigkeitsberichtspflicht zu erfüllen.

Warum ist der OSV für Sie ein guter Arbeitgeber?
Ich bearbeite außerordentlich abwechslungsreiche und spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Intern, aber auch in der Zusammenarbeit mit Sparkassen und Trägern, herrscht ein vertrauensvolles Arbeitsklima, in dem die eigene Arbeit geschätzt wird. Schließlich helfen mir die Home-Office- und Zeitkonto-Regelungen dabei, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. 

Bild Meine Themen sind außerordentlich spannend und abwechslungsreich - beim OSV arbeite ich an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Kontakt

Downloads