Großer Preis für junge Menschen

Charity-Henne des OSV an Straßenkinder e. V.

Berlin, 13. Oktober 2014  Die Charity Henne geht in diesem Jahr an die Straßenkinder e. V. aus Leipzig. Der Geschäftsführende Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV), Dr. Michael Ermrich und der Vorsitzende der Verbandsversammlung, Landrat Michael Czupalla, übergaben im Rahmen der Gala „Goldene Henne“ den mit 25.000 Euro dotierten Preis an Gabi Edler.

Der Verein, mit der engagierten Gabi Edler an der Spitze, liebevoll "Tante E." genannt, kümmert sich um Straßenkinder und bietet ihnen im Haus "Tante E." eine Zuflucht. Junge Menschen, die sich nirgends zu Hause fühlen, finden bei Gabi Edler und ihrem Team eine Heimat. Warmes  Essen, Hilfe beim Schulabschluss und Behördengängen zählen zu den zahlreichen Angeboten. Der Verein lebt von Spenden und muss jeden Monat 10.000 Euro aufbringen.

Der OSV vergibt traditionell im Rahmen der großen Fernseh-Gala "Goldene Henne" von MDR, RBB und SUPERillu eine Henne in der Kategorie "Charity". Die "Goldene Henne" fand  25 Jahre nach dem Fall der Mauer ausnahmsweise in Leipzig statt, der Stadt der Montagsdemonstrationen.  

BildLandrat Michael Czupalla und Dr. Michael Ermrich überreichen die Charity-Henne an Gabi Edler von Straßenkinder e. V. Foto: SUPERillu

Kontakt